Paprika-Pasta

Paprikasauce schmeichelt den Nudeln, Rauchmandeln knuspern mit Biss dazu.
15
Aus Für jeden Tag 11/2015
Kommentieren:
Paprika-Pasta
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 2 El Öl
  • 4 El mildes Ajvar, (Paprikapaste, Glas)
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 200 g Penne
  • 2 El Rauchmandeln , (ersatzweise Mandelkerne natur)
  • 4 Stiele glatte Petersilie

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.

Nährwert

Pro Portion 597 kcal
Kohlenhydrate: 79 g
Eiweiß: 16 g
Fett: 20 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Einen großen Topf voll Wasser aufkochen. 1 Zwiebel und 1 kleine Knoblauchzehe fein würfeln und in einer Pfanne mit 2 El Öl glasig dünsten. 4 El mildes Ajvar (Paprikapaste, Glas) und 200 ml Gemüsebrühe zugeben, erhitzen und mit Salz und 1 Prise Zucker würzen.
 Bei milder Hitze warm halten.
  • Kochendes Wasser salzen, 200 g Penne darin nach Packungsanweisung bissfest garen.
  • 2 El Rauchmandeln (ersatzweise Mandelkerne natur) und die Blättchen von 4 Stielen glatter Petersilie grob hacken.
  • Nudeln abgießen und tropfnass in die Sauce geben. Untermischen und 5 Min. durchziehen lassen. Mit Mandeln und Petersilie bestreut servieren.