Mandelfisch

Senf auf dem Fisch sorgt für leichte Schärfe und Haftung. Ahoi! Dazu passt Rote-Bete-Salat.
5
Aus Für jeden Tag 11/2015
Kommentieren:
Mandelfisch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 20 g Mandelblättchen
  • 20 g Semmelbrösel
  • 2 Stück Seelachsfilet, (à ca. 160 g)
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Tl mittelscharfer Senf
  • 3 El Öl

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.

Nährwert

Pro Portion 397 kcal
Kohlenhydrate: 8 g
Eiweiß: 34 g
Fett: 24 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 20 g Mandelblättchen in einer flachen Schale grob zerbröseln. 
20 g Semmelbrösel untermischen. 2 Stück Seelachsfilet (à ca. 160 g) trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf der Oberfläche mit 
2 Tl mittelscharfem Senf dünn bestreichen.
  • 3 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fischfilets mit der Senfseite in die Bröselmischung drücken und mit dieser Seite nach unten in die heiße Pfanne geben.
 Bei mittlerer Hitze 2 Min. goldbraun braten. Wenden und weitere 3 Min. braten. Sofort servieren.