Dorsch mit Ofen-Pommes

Bei diesem Anblick läuft einem das Wasser im Mund zusammen: Ofen-Pommes, Gurken-Crème-fraîche und Dill schmeicheln den zarten Dorschfilets.
29
Aus essen & trinken 11/2015
Kommentieren:
Dorsch mit Ofen-Pommes
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 7 El Olivenöl
  • Fleur de sel
  • Pfeffer
  • 10 g Kapern
  • 100 g Gewürzgurken
  • 8 Stiele glatte Petersilie
  • 6 Stiele Dill
  • 150 g Crème fraîche
  • Salz
  • 8 Dorschfilets, 

    (à 100 g)

  • 2 El Zitronensaft

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 580 kcal
Kohlenhydrate: 33 g
Eiweiß: 40 g
Fett: 30 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kartoffeln unter fließend kaltem Wasser bürsten, längs vierteln. Mit 4 El Öl, 2 Tl Fleur de sel und Pfeffer mischen. Auf einem mit Backpapier belegten Backblech im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 25-30 Minuten backen.

  • Kapern und Gurken abtropfen lassen und fein hacken. Petersilienblätter abzupfen und fein schneiden. Von 5 Stielen Dill die Spitzen abzupfen und fein schneiden. Kapern, Gurken, Petersilie und Dill mit Crème fraîche verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Restliches Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Dorschfilets darin auf einer Seite ca. 4 Minuten braun braten. Fisch wenden, Temperatur reduzieren und den Fisch in 1-2 Minuten gar ziehen lassen. Mit Zitronensaft, Fleur de sel und etwas Pfeffer würzen. Fisch mit Ofen-Pommes und Gurken-Crème-fraîche auf flachen Tellern anrichten und mit dem restlichen Dill garnieren.