Gemüsegulasch mit Paprika-Öl-Schmand

Die geschmorte Gemüsevielfalt findet in der cremigen Kartoffel-Polenta und dem sanften Paprikaschmand gleich zwei Traumpartner.
8
Aus essen & trinken 11/2015
Kommentieren:
Gemüsegulasch mit Paprika-Öl-Schmand
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Gulasch
  • 200 g getrocknete Riesenbohnen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 Tomaten, (600 g)
  • 1 Gemüsezwiebel, (200 g)
  • 200 g Möhren
  • 200 g Pastinaken
  • 4 El Olivenöl
  • 2 El Tomaten-Paprika-Mark, (z. B. Naturkostladen)
  • 1 geh. Tl scharfes geräuchertes Paprikapulver
  • Salz
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1 Zucchini, (250 g)
  • 0.5 Blumenkohl, (300 g)
  • 5 Stiele glatte Petersilie
  • Paprika-Öl-Schmand
  • 2 Tl edelsüßes Paprikapulver
  • 6 El Rapskernöl
  • 200 g Schmand

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
plus Garzeit 2:30 Stunden plus Einweichzeit 12 Stunden

Nährwert

Pro Portion 634 kcal
Kohlenhydrate: 46 g
Eiweiß: 18 g
Fett: 40 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für das Gulasch die Bohnen mit reichlich kaltem Wasser bedeckt 12 Stunden (oder über Nacht) einweichen.
  • Für den Schmand Paprikapulver und Öl in ein Twist-off-Glas geben, verschließen und kräftig durchschütteln. Paprikaöl beiseitestellen, sodass sich das Paprikapulver wieder absetzen kann.
  • Für das Gulasch Bohnen abtropfen lassen. Lorbeer mehrmals einschneiden. Knoblauch andrücken. Lorbeer und Knoblauch mit den Bohnen in einen Topf geben und mit Wasser bedeckt zugedeckt aufkochen. bei milder Hitze in 1:30 Stunden gar kochen.
  • Aus den Tomaten Stielansatz mit einem spitzen Messer entfernen. Tomaten portionsweise in kochendem Wasser blanchieren, herausheben, abschrecken, häuten und quer halbieren. Tomaten entkernen, das weiche Innere durch ein Sieb streichen und den Saft auffangen. Fruchtfleisch in Würfel schneiden.
  • Zwiebel längs halbieren und in 1 cm große Würfel schneiden. Möhren und Pastinaken putzen, schälen, längs halbieren und schräg in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Öl in einem breiten flachen Bräter (6 l Inhalt) erhitzen, Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 3 Minuten unter Rühren glasig dünsten. Möhren und Pastinaken unter Rühren 3 Minuten mitdünsten. Tomaten-Paprika-Mark kurz mitdünsten. Paprikapulver und Salz untermischen. Tomatensaft mit kochend heißem Wasser auf 500 ml auffüllen und in den Bräter geben. Zugedeckt aufkochen und bei milder Hitze 30 Minuten schmoren.
  • Inzwischen Paprika putzen und in 1,5 cm große Rauten schneiden. Zucchini putzen, längs vierteln und in 2 cm dicke Stücke schneiden. Blumenkohl putzen und in 2 cm große Röschen teilen.
  • Bohnen abgießen, Knoblauch und Lorbeer entfernen. Bohnen, Zucchini, Paprika, Blumenkohl und Tomatenwürfel mit Salz unter das Gulasch mischen und zugedeckt im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) weitere 30 Minuten schmoren.
  • Petersilienblättchen von den Stielen zupfen und fein schneiden. Schmand durchrühren und abwechselnd mit 4 El Paprikaöl in ein Schälchen geben. Gulasch durchmischen, mit Petersilie bestreuen und mit Paprika-Öl-Schmand anrichten. Dazu passt Kartoffel-Buchweizen-Polenta (siehe Rezept: Kartoffel-Buchweizen-Polenta).
  • Wein-Tipp: Ein feinwürziger Roter passt wunderbar zum vegetarischen Gulasch.
nach oben