Limetten-Parfait

Limetten-Parfait
Foto: Julia Hoersch
Miami Ice: Florida-Farben und -Aromen als Erfrischungskick im November. Brauner Rum gibt dem Parfait Tiefe, Minzlikör befeuert die Frische der Minz-Kokos-Raspeln.
Fertig in 40 Minuten plus Kühlzeit mindestens 12 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 370 kcal, Kohlenhydrate: 33 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Bio-Limetten

g g Zucker

Eier (Kl. M)

El El brauner Rum

Salz

ml ml Schlagsahne

Stiel Stiele Minze

El El Kokosflocken

El El Minzlikör

Außerdem

Öl für die Form

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Limetten unter fließend warmem Wasser waschen und trocken tupfen. Schale von allen Limetten dünn abreiben, und den Saft auspressen (ergibt 80-100 ml). Limettensaft und -schale mit Zucker und 50 ml Wasser aufkochen und bei mittlerer Hitze 5 Minuten kochen lassen. Durch ein feines Sieb in eine kleine Schüssel gießen, dabei die Limettenschale mit einem Esslöffel gut ausdrücken.
  2. Eier mit Limettensirup, Rum und 1 Prise Salz im Schlagkessel über dem heißen Wasserbad mit dem Schneebesen cremig-dicklich aufschlagen. Schlagkessel in Eiswasser stellen und die Masse kalt schlagen.
  3. Eine Terrinenform (1,2 l Inhalt) mit wenig Öl ausstreichen und mit Klarsichtfolie auslegen. Sahne steif schlagen und nach und nach unter die kalt geschlagene Eimasse heben. Parfait-Masse in die Form füllen, mit Klarsichtfolie abdecken und mindestens 12 Stunden gefrieren lassen.
  4. Für die Kokos-Minz-Flocken die Minzblätter von den Stielen zupfen und mit Kokosflocken und Minzlikör im Blitzhacker sehr fein mixen.
  5. Parfait 15-20 Minuten vor dem Servieren aus dem Tiefkühler nehmen. Obere Klarsichtfolie entfernen, Parfait auf eine Platte stürzen. Restliche Folie entfernen und das Parfait antauen lassen. mit den Kokos-Minz-Flocken bestreuen und servieren.
Tipp Minzlikör: Gibt’s in Grün und Weiß. Der süß-frische Likör, auch „Crèmede menthe“ genannt, hat zwischen 15 und 25 Prozent Alkohol, riecht und schmeckt intensiv nach Pfefferminze.

Mehr Rezepte