Grüne Flädle und Möhren

Grüne Flädle und Möhren
Foto: Thorsten Suedfels
Fertig in 20 Minuten plus Garzeit 15 Minuten plus Quellzeit 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 180 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g krause Petersilie

Salz

ml ml Milch

g g Mehl (gesiebt)

Eier (Kl. M)

El El Mineralwasser (mit Kohlensäure)

Muskat

g g Möhren

Tl Tl milder Weißweinessig

g g Butter

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Petersilienblätter von den Stielen zupfen. Petersilie in kochendem Salzwasser 10 Sekunden blanchieren, in ein Sieb gießen, abschrecken und gut ausdrücken. Petersilie und Milch im Rührbecher mit dem Schneidstab sehr fein pürieren. Durch ein feines Sieb in eine Schüssel gießen und gut durchdrücken. Mehl, Eier und Mineralwasser unterrühren, mit Salz und Muskat würzen. Teig 30 Minuten quellen lassen.
  2. Möhren putzen, schälen, längs sechsteln und quer in feine Stücke schneiden. Möhren in kochendem Salzwasser in 2 Minuten bissfest garen, in ein Sieb gießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Möhren mit dem Essig mischen.
  3. Butter in einem Topf zerlassen. Aus dem Teig nacheinander in wenig Butter in einer beschichteten Pfanne (18 cm Ø) 4 dünne Pfannkuchen backen und auf einem Teller auskühlen lassen. Kurz vor dem Servieren Pfannkuchen fest aufrollen und quer in feine Streifen schneiden. Möhren und Flädle in Suppentassen geben, mit kochender Sellerieessenz (siehe Rezept: Sellerieessenz) auffüllen und sofort servieren.

Mehr Rezepte