Haferflockentaler

Knuspriger Doppeldecker mit Nussnugatcreme innen: supereinfach, extrem lecker!
64
Aus Für jeden Tag 12/2015
Kommentieren:
Haferflockentaler
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 20 Einheiten
  • 100 g Butter
  • 100 g zarte Haferflocken
  • 1 Msp. Zimt, gemahlen
  • 2 El Mehl
  • 0.5 Tl Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei, 

    (Kl. M)

  • 150 g Nussnugatcreme

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Einheit 150 kcal
Kohlenhydrate: 8 g
Eiweiß: 1 g
Fett: 12 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Butter schmelzen und lauwarm abkühlen lassen. Haferflocken mit Zimt, Mehl und Backpulver mischen. 


  • Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührers mindestens 3 Min. schaumig schlagen. Ei zufügen und weitere 3 Min. unterrühren. Masse zur Mehlmischung geben und am 
besten mit einem Kochlöffel gründlich unterrühren.

  • Ofen auf 180 Grad (Umluft
 160 Grad) vorheizen. Aus der Haferflockenmasse mit zwei Teelöffeln kleine (ca. 1,5 cm Ø) Häufchen
auf mit Backpapier belegte Bleche setzen. Dabei ca. 7 cm Abstand lassen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene ca. 8 Min. goldgelb backen. Auf den Blechen vollständig abkühlen lassen.

  • Die Nussnugatcreme in einen Einwegspritzbeutel füllen und
die Spitze aufschneiden. Die Hälfte der Taler umdrehen und mit der Creme bespritzen. Die andere Hälfte darauflegen.

  • Die Haferflockentaler können Sie gut schon im Voraus backen und ungefüllt aufbewahren. Unbedingt erst kurz vorm Servieren füllen, bei längerer Aufbewahrung werden sie weich.