Brezelschnitten

Grandios kombiniert: Shortbread mit Schokolade und Salzbrezel
 on top ist unser Liebling im Advent.
24
Aus Für jeden Tag 12/2015
Kommentieren:
Brezelschnitten
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 63 Einheiten
  • 500 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 1 Tl Salz
  • 320 g weiche Butter, 

    plus Butter zum Einfetten

  • 300 g Vollmilchkuchenglasur
  • 63 Salzbrezeln, 

    (à 2 g)

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
plus Kühlzeiten

Nährwert

Pro Einheit 112 kcal
Kohlenhydrate: 12 g
Eiweiß: 1 g
Fett: 6 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Mehl, Zucker und Salz mischen. Die Butter in kleinen Stücken zugeben und alles mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten teig verarbeiten. Teig 
auf ein gründlich gefettetes Backblech geben und mit den Händen gleichmäßig bis in die Ecken drücken. 2 Std. kalt stellen.

  • Ofen auf 180 Grad (Umluft
 160 Grad) vorheizen. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene ca. 15 Min. hellgelb backen. Vollständig abkühlen lassen.

  • Die Kuchenglasur nach Packungsanweisung schmelzen und nach und nach mit einem Pinsel auf den Teig streichen. Dabei die noch feuchte Glasur mit den Brezeln belegen, diese leicht andrücken.

  • Den Teig zwischen den Brezeln mit einem Messer zu Rechtecken schneiden und die Plätzchen vom Blech heben.

nach oben