Schoko-Erdnuss-Plätzchen

Mit einem Herz aus Erdnussbutter und salzigen Nüssen - der Christmas-Kracher! Kakaoreste für die Gewürzkakaomischung.
42
Aus Für jeden Tag 12/2015
Kommentieren:
Schoko-Erdnuss-Plätzchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 30 Einheiten
  • 175 g Mehl
  • 65 g Kakaopulver
  • 0.5 Tl Backpulver
  • 0.25 Tl Salz
  • 120 g weiche Butter
  • 240 g cremige Erdnussbutter
  • 180 g Zucker
  • 1 Ei, 

    (Kl. M)

  • 100 g Puderzucker
  • 50 g geröstete und gesalzene Erdnüsse
  • 100 g dunkle Kuchenglasur

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Einheit 177 kcal
Kohlenhydrate: 17 g
Eiweiß: 3 g
Fett: 10 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz mischen. Butter, 60 g Erdnussbutter und Zucker mit den Quirlen des Handrührers 2 Min. cremig rühren. Das Ei unterrühren. Mehlmischung mit den Knethaken des Handrührers unterkneten 
bis ein glatter Teig entsteht. 


  • Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer 30 cm langen Rolle formen. In Klarsichtfolie gewickelt über Nacht kalt stellen. 


  • 180 g Erdnussbutter und Puderzucker mit den Quirlen des Handrührers glatt rühren und ebenfalls kalt stellen.

  • Ofen auf 180 Grad (Umluft
 160 Grad) vorheizen. Teigrolle in 1 cm dicke Scheiben schneiden und zu Kugeln formen. Kugeln flach drücken, in der Handfläche leicht wölben und mit einer haselnussgroßen Portion der Erdnusscreme füllen. Dabei den Teig um die Erdnusscreme verschließen. Gefüllte Kugeln auf mit Backpapier ausgelegte Bleche setzen, leicht flach drücken. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 12 Min. backen. Vollständig auf den Blechen abkühlen lassen.

  • Erdnüsse grob hacken. Dunkle Kuchenglasur nach Packungsanweisung schmelzen. Mit einem Esslöffel streifig über den Plätzchen verteilen. Sofort mit den Erdnüssen bestreuen.

nach oben