Lachs-Lauch-Quiche

Lachs-Lauch-Quiche
Foto: Matthias Haupt
Klein, aber ahoi! Wie gut, dass jeder eine eigene Lachs-Quiche hat und nicht teilen muss. Dazu passt Radicchio-Salat mit Orangen.
Fertig in 30 Minuten plus Kühl- und Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 800 kcal, Kohlenhydrate: 52 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 52 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Mehl

g g Butter

Tl Tl Salz

Ei (Kl. M)

g g Lauch

El El Butter

Eier (Kl. M)

g g Schmand

Salz, Pfeffer

frisch gemahlene Muskatnuss

g g Lachsfilet (frisch)

Tl Tl Zitronensaft

Stiel Stiele Petersilie

El El Meerrettich (frisch; ersatzweise Tafelmeerrettich a. d. Glas)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 250 g Mehl, 125 g Butter in Stücken, 1⁄2 Tl Salz und 1 Ei (Kl. M) zügigmit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. In Klarsichtfolie gewickelt 30 Min. kalt stellen.
  2. 450 g Lauch putzen, waschen und in schräge dünne Scheiben schneiden. 1 El Butter in einer Pfanne erhitzen, Lauch darin bei mittlerer Hitze in 10 Min. garen.
  3. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 5 mm dünn ausrollen, 4 Kreise à 14 cm Ø ausstechen. 4 Tarteförmchen (12 cm Ø) ausfetten, mit den Teigscheiben auslegen, Boden und Rand andrücken. Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen und leicht mit Mehl bestäuben. 20 Min. kalt stellen.
  4. Ofen auf 220 Grad vorheizen (Umluft 200 Grad). Förmchen auf ein Ofengitter geben, Lauchmasse in die 4 Formen verteilen. 3 Eier (Kl. M), 200 g Schmand, Salz, Pfeffer und frisch gemahlene Muskatnuss in einer Schüssel mit einem Schneebesen glatt rühren. Auf den Teig gießen und im heißen Ofen mit dem Gitter direkt auf dem Ofenboden 20 Min. garen.
  5. 200 g frisches Lachsfilet in dünne Scheiben schneiden und mit 1 Tl Zitronensaft beträufeln. Lachs auf die Quiches legen, mit Salz und Pfeffer würzen und weitere 10 Min. backen.
  6. Von 3 Stielen Petersilie die Blätter abzupfen und grob hacken. 1 El frischen Meerrettich abreiben (ersatzweise Tafelmeerrettich a. d. Glas). Beides mischen und über die Quiches streuen. Warm servieren.