Käse-Omelett

Rote Bete verpasst dem Salat etwas Rouge, Kresse würzt das milde Omelett.
1
Aus Für jeden Tag 12/2015
Kommentieren:
Käse-Omelett
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 3 Scheiben Butterkäse
  • 6 Eier , (Kl. M)
  • Salz, Pfeffer
  • 3 El Essig
  • 1 Prise Zucker
  • 4 El Öl
  • 1 kleine Rote Bete
  • 0.25 Eisbergsalat
  • 1 Tl Öl
  • 1 Tl Butter
  • 0.5 Beet Gartenkresse

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 756 kcal
Kohlenhydrate: 8 g
Eiweiß: 29 g
Fett: 66 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Ofen auf 100 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). 3 Scheiben Butterkäse in grobe Stücke zerzupfen. 6 Eier (Kl. M) in einer Schüssel mit Salz und Pfeffer würzen und mit einer Gabel kräftig verquirlen.
  • 3 El Essig und 3 El Wasser in einer Salatschüssel mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren. 4 El Öl unterrühren. 1 kleine Rote Bete schälen. Erst in Scheiben schneiden oder hobeln, dann in Streifen schneiden. In die Vinaigrette geben. 1⁄4 Eisbergsalat putzen und in grobe Stücke zupfen. Auf die Rote Bete geben, aber noch nicht untermischen.
  • 1 Tl Öl und 1 Tl Butter in einer kleinen beschichteten Pfanne (15 cm Ø) erhitzen. Die Hälfte des Eis zugeben und bei mittlerer Hitze leicht stocken lassen. Mit einem Silikonspatel am Pfannenboden entlang drei bis viermal zur Pfannenmitte schieben und 2-3 Min. bei milder bis mittlerer Hitze stocken lassen. Mit der Hälfte des Käses belegen. Omelett in der Mitte umklappen und auf eine ofenfeste Platte geben. Im Ofen auf einem Rost warm halten.
  • Aus restlichem Ei und Käse ein zweites Omelett zubereiten und nach dem Umklappen in den Ofen geben.
  • Eisbergsalat unter die Rote-Bete-Vinaigrette heben. Omeletts mit dem Salat anrichten und mit 1⁄2 Beet abgeschnittener Gartenkresse bestreut servieren.