Frikadellen mit Rahmgemüse

Wirsing und Möhren à la Crème, Buletten und Spiegelei - lecker Hausmannskost zum Abheben!
28
Aus Für jeden Tag 12/2015
Kommentieren:
Frikadellen mit Rahmgemüse
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 400 g Wirsing
  • 300 g Möhren
  • Salz
  • 1 Tl getrockneter Majoran
  • 1 Zwiebel
  • 250 g gemischtes Hack
  • 1.5 El Magerquark
  • 3 Eier, (Kl. M)
  • Pfeffer
  • 1 Tl edelsüßes Paprikapulver
  • 5 El Öl
  • 150 ml Kochsahne
  • frisch geriebene Muskatnuss

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 869 kcal
Kohlenhydrate: 18 g
Eiweiß: 42 g
Fett: 67 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Einen Topf voll Wasser zum Kochen bringen. Wirsing putzen, den dicken Strunk herausschneiden. Blätter waschen und in 2 cm breite Streifen schneiden. Möhren schälen, längs vierteln, in Stücke schneiden.
  • Kochendes Wasser salzen, Möhren darin 2 Min kochen. Wirsing zugeben und 2 Min. kochen. 100 ml Kochwasser abnehmen. Gemüse abgießen, abtropfen lassen.
  • Hack, Quark und 1 Ei in eine Schüssel geben. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und gründlich mischen. Zu 4 Frikadellen formen und in einer beschichteten Pfanne mit 2 El Öl von jeder Seite hellbraun anbraten, dann bei mittlerer Hitze von jeder Seite 4-5 Min. braten.
  • Zwiebel in Streifen schneiden. In einem Topf mit 2 El Öl glasig dünsten. Möhren und Wirsing zugeben, mitdünsten. Aufgefangenes Gemüsewasser und Kochsahne zugießen. Aufkochen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und bei milder Hitze warm halten.
  • 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen. 2 Eier aufschlagen, in die Pfanne geben, salzen und bei mittlerer Hitze zu Spiegeleiern braten. Frikadellen auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Gemüse und Eiern servieren.
  • Nur weil man Kohlenhydrate spart, muss man es mit Fett ja nicht übertreiben. Deshalb ist Kochsahne (15 % Fett) eine gute Alternative, die auch für Bindung sorgt.
nach oben