Rindfleisch-Pasta

Ein saftiges Steak, Bandnudeln und Erbsen in Rahm werden ruck, zuck zur Mahlzeit de luxe.
26
Aus Für jeden Tag 12/2015
Kommentieren:
Rindfleisch-Pasta
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 dickes Hüftsteak
  • 1 Zwiebel
  • 2 El Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 150 ml Schlagsahne
  • 200 g Nudeln
  • 150 g TK-Erbsen
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Tl fein abgeriebener Bio-Zitronenschale
  • 2 El Zitronensaft
  • 2 El gehackte Petersilie

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 987 kcal
Kohlenhydrate: 86 g
Eiweiß: 50 g
Fett: 46 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 1 dickes Hüftsteak (ca. 2 cm dick, ca. 300 g) in Streifen schneiden. 1 Zwiebel fein würfeln. Fleisch in 2 El heißem Olivenöl bei starker Hitze rundherum scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Zwiebeln im Bratensatz anbraten, mit 150 ml Wasser (oder Brühe) und 150 ml Schlagsahne ablöschen, aufkochen und offen bei mittlerer Hitze 5 Min. einkochen lassen.
  • 200 g Nudeln (z. B. breite Bandnudeln) in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. 150 g TK-Erbsen 2 Min. vor Ende der Garzeit zugeben. Sauce mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, 1 Tl fein abgeriebener Bio-Zitronenschale und 2 El Zitronensaft abschmecken. Nudeln abgießen, dabei 100 ml Nudelwasser auffangen. Fleisch in der Sauce kurz erwärmen und Nudeln untermischen, kurz erwärmen, evtl. etwas Nudelwasser zugeben. Alles mit etwas abgeriebener Bio-Zitronenschale und 
2 El gehackter Petersilie bestreut servieren.
nach oben