Schwarzwurzel-Risotto

Winterspargel von seiner besten Seite! Wer keinen bekommt, kann genauso gut Pastinaken verwenden.
25
Aus Für jeden Tag 12/2015
Kommentieren:
Schwarzwurzel-Risotto
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 300 g Schwarzwurzeln
  • 1 El Zitronensaft
  • 1 Zwiebel
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 125 g Risotto-Reis
  • 2 El Butter, zerlassener
  • 100 ml Weißwein
  • Salz
  • Pfeffer
  • 40 g Haselnusskerne
  • 2 El Butter
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • Muskat

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 656 kcal
Kohlenhydrate: 54 g
Eiweiß: 9 g
Fett: 38 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 300 g Schwarzwurzeln waschen, putzen und schälen. Sofort in kaltes Wasser mit 1 El Zitronensaft legen, damit sie sich nicht verfärben. 1 Zwiebel fein würfeln. Schwarzwurzeln abgießen, in schräge, 2-3 cm lange Stücke schneiden. 500 ml Gemüsebrühe aufkochen.
  • 125 g Risotto-Reis, Schwarzwurzeln und Zwiebeln in einem Topf in 2 El zerlassener Butter 1 Min. andünsten. Mit 100 ml Weißwein ablöschen und offen fast vollständig einkochen lassen.
  • 200 ml Brühe zugießen und den Risotto ca. 25-30 Min. garen, dabei ab und zu umrühren. Nach und nach die restliche Brühe zugießen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 40 g Haselnusskerne grob hacken, in 2 El Butter anrösten. 1⁄2 Bund Schnittlauch in Röllchen schneiden. Beides zum Risotto geben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
nach oben