VG-Wort Pixel

Mini-Focaccia-Burger mit Salsiccia

essen & trinken/NGV
Mini-Focaccia-Burger mit Salsiccia
Foto: TLC Fotostudio/© NGV mbH
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 128 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
8
Einheiten

g g frische, scharfe Salsiccia

El El Olivenöl

g g Kapern

g g Tomatenmark

g g Frischkäse

Focaccia-Brot (ca. 80 g)

Radicchio-Blätter

Bund Bund Gartenkresse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Jeweils 20 g Bratwurstbrät für die Frikadellen aus der Wurstpelle drücken und daraus runde Fladen formen. Die kleinen Frikadellen in heißem Öl von beiden Seiten goldbraun braten. Die Salsiccia-Frikadellen aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller etwas abkühlen lassen.
  2. Die Kapern in der Zwischenzeit fein hacken und mit dem Frischkäse und dem Tomatenmark verrühren. Das Focaccia-Brot in 8 gleichgroße Stücke (ungefähr 3 x 3 cm groß) schneiden und jeweils waagerecht halbieren. Die Creme großzügig auf die unteren Brothälften verteilen und jeweils 1 Salsiccia-Frikadelle darauf legen.
  3. Die Radicchio-Blätter waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Radicchio mit der Kresse den Frikadellen drapieren. Die obere Focaccia-Hälfte darauf legen und die Burger mit einem Holzspieß fixieren.
Tipp Tipp: Salsiccia ist eine italienische, pikant-würzige Wurst. Wer sie nicht mag, kann problemlos auch grobe Bratwurst verwenden. Das Focaccia-Brot können Sie durch Fladenbrot ersetzten.