Geschmorte Rinderbacken

Die Wangen schmoren im Rotweinfond, bis sie die einmalig zarte „Bäckchen“-Konsistenz haben. Roh gehobelte Kartoffeln grillen on top mit.
176
Aus essen & trinken 1/2016
Kommentieren:
Geschmorte Rinderbacken
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 300 g Zwiebeln
  • 200 g Möhren
  • 100 g Knollensellerie
  • 1 Pfefferschote
  • 40 g Butterschmalz
  • 1.8 kg Rinderbacken, 

    (pariert, küchenfertig; beim Metzger vorbestellen)

  • Salz, Pfeffer
  • 1 El Tomatenmark
  • 700 ml trockener Rotwein
  • 1 l Rinderfond
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 40 g italienischer Hartkäse, 

    (z. B. Parmesan)

  • 1 Bund krause Petersilie

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
plus Garzeit ca. 4 Stunden

Nährwert

Pro Portion 817 kcal
Kohlenhydrate: 27 g
Eiweiß: 44 g
Fett: 55 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebeln grob in Würfel schneiden. Möhren und Sellerie schälen und in ca. 5 mm große Stücke schneiden. Pfefferschote putzen und mit Kernen in feine Ringe schneiden.

  • 30 g Butterschmalz in einem Bräter erhitzen, Rinderbacken darin bei mittlerer bis starker Hitze 2-3 Minuten rundum braun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rinderbacken aus dem Bräter nehmen. Restliches Butterschmalz zugeben, zwiebeln darin bei starker Hitze 3-4 Minuten braten. Möhren, Sellerie und Pfefferschote zugeben und weitere 3-4 Minuten braten. Tomatenmark zugeben und unter Rühren kurz mitbraten. Mit 350 ml Rotwein ablöschen und stark einkochen lassen. Restlichen Rotwein zugeben und erneut stark einkochen lassen. Mit Fond auffüllen, Fleisch und Lorbeer zugeben, kurz aufkochen lassen und zugedeckt im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 2:30-3 Stunden schmoren, das Fleisch dabei mehrmals wenden.

  • Inzwischen Kartoffeln schälen und in feine Scheiben hobeln (oder schneiden). Käse fein reiben. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und grob schneiden.

  • Bräter aus dem Backofen nehmen. Rinderbacken aus dem Bratenfond nehmen. Lorbeer entfernen. Das Gemüse im Bratenfond mit dem Schneidstab sehr fein pürieren, bis eine sämige glatte Sauce entsteht. Rinderbacken halbieren und zurück in die Sauce legen. Kurz aufkochen lassen. Kartoffeln gleichmäßig auf der Sauce verteilen, sodass die Oberfläche dicht belegt ist. Bräter in den Backofen stellen und die Rinderbacken weitere 30-35 Minuten zugedeckt garen.

  • Nach ca. 30 Minuten Deckel entfernen. Backofengrill auf 240 Grad heizen. Kartoffeln mit Käse bestreuen und auf der 2. Schiene von unten ca. 10 Minuten goldbraun überbacken. Herausnehmen und mit Petersilie bestreut servieren.

  • Wer das Gericht weniger pfeffrig-scharf haben möchte, entfernt die Kerne mit den Häuten aus der Pfefferschote.