Linguine mit Grünkohl und Chorizo

Linguine mit Grünkohl und Chorizo
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 757 kcal, Kohlenhydrate: 67 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 39 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Grünkohl

Salz

g g Zwiebeln

Knoblauchzehen

g g Chorizos (spanische Paprikawurst)

Bio-Zitrone

Stiel Stiele Zitronenthymian

g g Ziegenkäse (z. B. Tinajeros Cabra)

g g Linguine

El El Olivenöl

Pfeffer

Außerdem

Shiso-Kresse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Grünkohlblätter putzen, waschen, gut abtropfen lassen und in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. In ein Sieb abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Mit den Händen stark ausdrücken und sehr grob hacken.
  2. Zwiebeln in 1-2 cm große Würfel schneiden. Knoblauch fein hacken. Chorizo in dünne Scheiben schneiden. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und mit dem Sparschäler 4-5 Streifen Schale ohne die weiße Innenhaut abschälen. Zitronenschale in feine Streifen schneiden. Zitronenthymianblätter von den Stielen zupfen. Ziegenkäse grob raspeln.
  3. Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, in ein Sieb gießen und abtropfen lassen, dabei 120 ml Nudelwasser auffangen.
  4. Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Chorizo darin bei mittlerer bis starker Hitze ca. 5 Minuten goldbraun braten. Zitronenthymian zugeben und 1 Minute mitbraten. Grünkohl und Zitronenschale zugeben und weitere 3 Minuten braten. Nudeln und Nudelwasser unterrühren (oder -schwenken), mit Salz, Pfeffer und 1 Spritzer Zitronensaft abschmecken.
  5. Nudeln auf vorgewärmte Teller geben. Mit Ziegenkäse bestreuen, mit Shiso-Kresse garnieren und sofort servieren.