Pasta-Auflauf mit Pilzen

essen & trinken 1/2016
Pasta-Auflauf mit Pilzen
Foto: Ulrike Holsten
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 537 kcal, Kohlenhydrate: 50 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Zwiebeln

g g Champignons

g g Zucchini

g g Nudeln (z. B. Gemelli)

Salz

El El Olivenöl

Stiel Stiele Thymian

Dose Dosen Kirschtomaten (400 g)

Pfeffer

g g Crème fraîche

g g Parmesan (frisch gerieben)

g g Mozzarella

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebeln in schmale Halbringe schneiden. Pilze putzen, halbieren oder vierteln. Zucchini putzen, längs vierteln und in 2 cm dicke Stücke schneiden. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.
  2. Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Pilze bei starker Hitze 3 Minuten anbraten. Zucchini zugeben, weitere 4-5 Minuten braten. Thymianblätter abzupfen. Tomaten abtropfen lassen. Zucchinimischung mit Salz und Pfeffer würzen. Thymian, Crème fraîche und 1⁄2 des Parmesans unterrühren. Nudeln abtropfen lassen, untermischen.
  3. Mozzarella in Würfel schneiden. 1⁄2 der Nudelmischung in eine ofenfeste Form (26x15 cm) füllen. 1⁄2 der Tomaten und 1⁄2 des Mozzarellas, restliche Nudeln, Tomaten und Mozzarella daraufgeben, mit restlichem Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert) auf dem Rost auf der 2. Schiene von unten 15 Minuten backen.