Tonkabohnen-Risotto mit Backobstkompott

0
Aus essen & trinken 1/2016
Kommentieren:
Tonkabohnen-Risotto mit Backobstkompott
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 3 Portionen
  • 2 Bio-Orangen
  • 100 ml Weißwein
  • 3 Beutel Chai-Tee, (à 2 g)
  • 200 g Backobst
  • 600 ml Milch
  • 0.5 Tonkabohne, (frisch gerieben)
  • Salz
  • 25 g Butter
  • 200 g Risottoreis, (z. B. Carnaroli)
  • 4 El Zucker
  • 120 ml Schlagsahne

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 859 kcal
Kohlenhydrate: 130 g
Eiweiß: 13 g
Fett: 26 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 1 Orange heiß waschen und die Hälfte der Schale möglichst in einem Stück dünn abschälen. Aus den Orangen 150 ml Saft auspressen. Orangenschale, -saft, Wein und Chai-Tee aufkochen. Backobst zugeben, zugedeckt erneut aufkochen und bei milder Hitze 5 Minuten kochen lassen. Auf der ausgeschalteten Herdplatte abkühlen lassen.
  • Milch aufkochen, Tonkabohne und 2 Prisen Salz unterrühren. Milch bei mildester Hitze warm halten. Butter in einem mittelgroßen Topf zerlassen, Reis unterrühren. Milch nach und nach zugeben und unter häufigem Rühren bei mittlerer Hitze vom Reis aufnehmen lassen. Zucker unterrühren.
  • Sahne steif schlagen. Orangenschale und Teebeutel aus dem Kompott entfernen, dabei gut ausdrücken. Sahne unter den Reis heben und mit dem Backobstkompott anrichten.