Salat mit Erdnuss-Dressing

Abstecher in bunte Gefilde: knackfrischer Salat mit buttrigem Erdnuss-Dressing. Für den Crunch sorgen frittierte Glasnudeln.
22
Aus essen & trinken 1/2016
Kommentieren:
Salat mit Erdnuss-Dressing
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 10 g Ingwer, frisch
  • 1 El Sonnenblumenöl
  • 1 El Panang-Currypaste, 

    (ersatzweise Rote Currypaste)

  • 4 El Erdnussbutter
  • 1 El brauner Zucker
  • 4 El Sojasauce
  • 2 El Reisessig, 

    (ersatzweise Weißweinessig)

  • 200 g Kokosmilch
  • Salz, Pfeffer
  • 2 El Limettensaft
  • 250 g Rotkohl
  • 150 g Chinakohl
  • 2 Möhren
  • 50 g Zuckerschoten
  • 1 rote Zwiebel
  • 10 Stiele Koriandergrün
  • 1 Römersalatherz
  • 2 El helle Sesamsaat
  • 200 ml Öl, 

    (zum Frittieren)

  • 40 g Glasnudeln

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 486 kcal
Kohlenhydrate: 25 g
Eiweiß: 12 g
Fett: 35 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Schalotte und Knoblauch in sehr feine Würfel schneiden. Ingwer fein reiben. Sonnenblumenöl in einem Topf erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin glasig dünsten. Currypaste, Erdnussbutter und Zucker zugeben und unter Rühren kurz mitdünsten. Mit Sojasauce und Essig ablöschen und mit Kokosmilch und 150 ml Wasser auffüllen. Offen bei milder Hitze 20 Minuten kochen. Dressing mit Salz, Pfeffer, Limettensaft und Ingwer abschmecken und abkühlen lassen.

  • Rotkohl putzen, vierteln, den Strunk keilförmig herausschneiden, Rotkohl in feine Streifen schneiden. Chinakohl putzen, waschen und quer in Streifen schneiden. Möhren schälen, quer halbieren und in dünne Stifte schneiden. Zuckerschoten putzen und in kochendem Salzwasser 20-30 Sekunden blanchieren. In ein Sieb abgießen, abschrecken, abtropfen lassen und längs in Streifen schneiden. Zwiebel in feine Streifen schneiden. Koriander mit den zarten Stielen grob hacken. Römersalat putzen, waschen und längs vierteln. Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten.

  • Öl in einem kleinen Topf erhitzen, Glasnudeln darin 10 Sekunden frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  • Gemüse, Koriander und Salat auf einer Platte anrichten, mit dem Dressing beträufeln und mit Sesam und frittierten Nudeln bestreut servieren.