Schoko-Sorbet mit Sesamkrokant

Cool’n’crunchy: Karamelltaler mit Ingwer, Kakao-Nibs und Sesam flankieren Halbgefrorenes aus Kuvertüre und ungesüßtem Kakao.
10
Aus essen & trinken 1/2016
Kommentieren:
Schoko-Sorbet mit Sesamkrokant
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • Sorbet
  • 170 g dunkle Kuvertüre, (55% Kakao)
  • 180 g Zucker
  • 75 g ungesüßtes Kakaopulver
  • Salz
  • 3 El brauner Rum, (ersatzweise 2 El Vanillesirup)
  • Krokanttaler
  • 3 Tl geschälte Sesamsaat
  • 25 g kandierter Ingwer
  • 150 g Zucker
  • 2 Tl flüssiger Akazienhonig
  • 2 Tl Kakaobohnenstückchen, (Nibs)

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
plus Kühl- und Gefrierzeit mindestens 4:40 Stunden

Nährwert

Pro Portion 325 kcal
Kohlenhydrate: 60 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 5 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für das Sorbet Kuvertüre fein hacken und beiseitestellen. 375 ml Wasser, Zucker, Kakao und 1 Prise Salz in einem Topf sorgfältig verrühren. Unter Rühren aufkochen und 1 Minute kochen lassen, dabei ständig rühren, bis der Zucker gelöst ist.
  • Kuvertüre mit der heißen Kakaomischung in einer Schüssel verrühren. Rum zugeben und mit dem Schneidstab 30 Sekunden sorgfältig mixen. Masse mindestens 
2 Stunden kalt stellen
  • Für die Krokanttaler Sesam in einer Pfanne ohne Fett anrösten und auf einem Teller abkühlen lassen. Ingwer grob hacken. Zucker in einem Topf goldbraun karamellisieren lassen, dabei erst rühren, wenn der Zucker an einer Stelle zu schmelzen beginnt. Honig zugeben und sorgfältig unterrühren. 1/4 des Karamells am besten mit zwei Löffeln zu 4 dünnen Talern (je 3-4 cm Ø) auf Backpapier geben. Taler sofort nacheinander mit etwas Ingwer, einigen Kakaobohnen-Nibs und etwas Sesam bestreuen. Restlichen Karamell bei mildester Hitze flüssig halten und in weiteren 3 Portionen wie oben zu Talern auf das Backpapier geben und bestreuen. Taler fest werden lassen.
  • Schoko-Masse in der Eismaschine 40-50 Minuten gefrieren. in eine Schüssel füllen und weitere 2 Stunden einfrieren. Schokoladen-Sorbet zum Servieren zu Kugeln abstechen und mit den Krokanttalern anrichten.
  • • Tipp: Man kann auch nur einen Teil des Sorbets zu Kugeln abstechen und den Rest gut abgedeckt wieder einfrieren. 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Tiefkühler nehmen. • Die brave Variante: 2 El Vanillesirup statt 3 El Rum im Sorbet: Macht null Promille und 100 Prozent Laune.
nach oben