Gebackener Sauerbraten mit Salat

Sauer mach’ knusprig! Fein säuerliche Bratenscheiben in Kräuterpanierung ausgebacken.
1
Aus essen & trinken 1/2016
Kommentieren:
Gebackener Sauerbraten mit Salat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 100 g gemischte Salate, (Feldsalat, Radicchio, Chicorée)
  • 100 g Vollmilchjoghurt
  • Zucker
  • 2 El Zitronensaft
  • 3 El Milch
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Ei, (Kl. M)
  • 3 El Mehl
  • 60 g Semmelbrösel
  • 2 Stiele Thymian
  • 150 g Sauerbraten, (in kleine dünne Scheiben geschnitten; siehe Rezept: Sauerbraten)
  • 6 El Öl

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 575 kcal
Kohlenhydrate: 35 g
Eiweiß: 28 g
Fett: 34 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Salate putzen, waschen, gut abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke zupfen. Joghurt mit 1⁄2 Tl Zucker, Zitronensaft, Milch, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren.
  • Ei in einer Arbeitsschale verquirlen. Mehl und Semmelbrösel getrennt in 2 Tellern verteilen. Thymianblättchen von den Stielen zupfen, fein hacken und mit den Semmelbröseln mischen.
  • Bratenscheiben eventuell trocken tupfen
und mit Salz und Pfeffer würzen. Scheiben nacheinander im Mehl, im Ei und in den Bröseln wenden, dabei die Panierung leicht andrücken.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bratenscheiben darin braun und knusprig ausbacken. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Salat mit dem Dressing mischen und mit den Bratenscheiben auf Tellern anrichten.
nach oben