Prinzessinnentorte

Prinzessinnentorte
Foto: Maike Jessen
So einfach werden Märchen wahr: Dieses aus luftigem Biskuit mit Himbeer-Buttercreme ist die Krönung für jede Kaffeetafel!
Fertig in 1 Stunde plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 683 kcal, Kohlenhydrate: 72 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 39 g

Zutaten

Für
6
Stücke

g g Mehl

g g Kakaopulver

Tl Tl Backpulver

Eier (Kl. M)

g g Zucker

Salz

g g Butter (zimmerwarm)

g g cremige Himbeerkonfitüre (ohne Kerne, Zimmertemperatur)

El El Apfelsaft

El El Zuckerperlen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. Ein Backblech (40 x 30 cm) mit Backpapier auslegen. Mehl, Kakaopulver und Backpulver mischen.
  2. Eier, 140 g Zucker und 1 Prise Salz in der Küchenmaschine odermit den Quirlen des Handrührers ca. 8 Min. weißcremig schlagen. Mehlmischung in 4-5 Portionen auf die Eimasse sieben und mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben. Die Masse auf dem mit Backpapier belegten Blech gleichmäßig verstreichen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 10 Min. backen.
  3. Ein sauberes Geschirrtuch mit 10 g Zucker bestreuen. Biskuit aus dem Ofen nehmen, vom Blech heben und auf das Geschirrtuch stürzen. Vollständig abkühlen lassen.
  4. Butter in der Küchenmaschine oder mit den Quirlen des Handrührers 8 Min. schaumig rühren. Konfitüre löffelweise auf kleiner Stufe unterrühren.
  5. Backpapier vom Biskuit abziehen. Den Rand etwas begradigen undden Biskuit längs in 4 gleich breite Streifen schneiden. Die Streifen mit Apfelsaft beträufeln, mit 3⁄4 der Creme bestreichen und hintereinander schneckenartig aufrollen.
  6. Die so entstandene Torte auf einen flachen Teller setzen. Restliche Creme in einen Einwegspritzbeutel füllen und den unteren Tortenrand damit wellig verzieren. Mit den Zuckerperlen bestreuen. Torte ca. 1 Std. kalt stellen. 10 Min. vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen.
Tipp Torte schon am Vortag fix und fertig machen, kühl stellen. Kurz vor dem Servieren mit den Perlen verzieren.

Mehr Rezepte