Monster-Calzone

Monster-Calzone
Foto: Matthias Haupt
Drin stecken Zwiebeln, Broccoli, Schinken und Büffelmozzarella. Man gönnt sich ja sonst nichts!
Fertig in 1 Stunde 45 Minuten plus Gehzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 1194 kcal, Kohlenhydrate: 131 g, Eiweiß: 46 g, Fett: 51 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Würfel Würfel Hefe (20 g)

Tl Tl Zucker

g g Mehl (am besten Pizza-Mehl)

Tl Tl Salz

El El Olivenöl

g g Broccoli

Zwiebeln

Salz

El El Öl

Dose Dosen Tomaten (geschält, (400 g))

Tl Tl Oregano (getrocknet)

Pfeffer

Zucker

Kugel Kugeln Büffelmozzarella (125 g)

g g Gouda (gerieben)

g g Kochschinken (in dünnen Scheiben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Für den Teig Hefe in eine kleine Schüssel bröseln und mit Zucker und 100 ml lauwarmem Wasser glatt rühren. Mehl, weitere 150 ml lauwarmes Wasser, Salz, Olivenöl und Hefemischung in eine Schüssel geben. Alles erst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 1 Std. gehen lassen.
  2. Vom Broccoli den dicken Stiel entfernen. Kopf in Röschen schneiden. Zwiebeln halbieren und längs in 1⁄2 cm dicke Scheiben schneiden. Mit den Broccoliröschen auf ein Blech mit Backpapier geben. Salzen und mit Öl beträufeln. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 25 Min. rösten.
  3. Tomaten in ein Sieb gießen. Sud in einem Topf auffangen und dicklich einkochen lassen, salzen. Tomaten in einer Schale mit einer Gabel zerdrücken, mit Salz, Oregano, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.
  4. Gemüse und Tomatensud lauwarm abkühlen lassen. Mozzarella grob zerzupfen und mit Küchenpapier kräftig trocken tupfen.
  5. Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Teig mit bemehlten Händen durchkneten. Auf einem großen Stück Backpapier mit dem Rollholz ca. 50 x 30 cm groß oval ausrollen. Die Hälfte des Teigs mit den gewürzten Tomaten, Mozzarella, der Hälfte des Goudas, dem Gemüse und Schinken belegen. Unbelegte Teighälfte mithilfe des Backpapiers über die belegte Hälfte klappen. Teigrand nach innen leicht einrollen und festdrücken. Calzone mithilfe des Backpapiers auf ein mit einem weiteren Stück Backpapier belegtes Blech geben. Mit Tomatensud bestreichen, mit restlichem Gouda bestreuen. Im heißen Ofen auf der untersten Schiene 45 Min. backen. Nach 20 Min. mit Alufolie abdecken.
Tipp Erlaubt ist, was schmeckt: Die Füllung können Sie nach Belieben variieren: Zum Beispiel den Schinken durch Salami ersetzen oder für Veggies weglassen. Für zusätzliche Würze sorgen Oliven, Kapern oder Anchovis.