Gefüllte Pizza-Brötchen mit Spinatfüllung

Gefüllte Pizza-Brötchen mit Spinatfüllung
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten plus Gehzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 210 kcal, Kohlenhydrate: 23 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
16
Einheiten

Würfel Würfel Hefe (20 g)

Tl Tl Zucker

g g Mehl (am besten Pizza-Mehl)

Tl Tl Salz

El El Olivenöl

g g Blattspinat (tiefgekühlt, (aufgetaut))

Zwiebel

El El Olivenöl

g g Sultaninen

g g Pinienkerne

g g Parmesan (gerieben)

Salz

Chiliflocken

Kreuzkümmel (gemahlen)

El El Olivenöl

Salz (grob)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Hefe in eine kleine Schüssel bröseln und mit Zucker und 100 ml lauwarmem Wasser glatt rühren. Mehl, weitere 150 ml lauwarmes Wasser, Salz, Olivenöl und Hefemischung in eine Schüssel geben. Alles erst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 1 Std. gehen lassen.
  2. Spinat gut ausdrücken. Zwiebel fein würfeln, mit dem Spinat in3 El heißem Olivenöl andünsten. Sultaninen und Pinienkerne kurz mitdünsten. Alles in eine Schüssel füllen. Parmesan untermischen, mit Salz, Chiliflocken und Kreuzkümmel würzig abschmecken und lauwarm abkühlen lassen.
  3. Teig auf einer bemehlten Fläche durchkneten. 2 Rollen à ca. 24 cm Länge formen. In je 8 Stücke teilen. Stücke mit bemehlten Händen flach drücken. 1-2 Tl der Spinatfüllung auf die Mitte geben, Seiten darüberschlagen und zu runden Brötchen formen. Auf Bleche mit Backpapier setzen. 10 Min. gehen lassen.
  4. Den Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Brötchen mit Olivenöl beträufeln. Mit grobem Salz bestreuen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 25 Min. backen.