Paprika-Rahm-Kraut

Sie können das cremige Kraut auch mit Tomatenmark zubereiten. Dazu passen Italienische Hack-Kroketten.
3
Aus Für jeden Tag 1/2016
Kommentieren:
Paprika-Rahm-Kraut
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 400 g Fass-Sauerkraut
  • 1 Zwiebel
  • 1 El Butterschmalz
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Tl Zucker
  • 2 El Paprika-Tomaten-Mark
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Schlagsahne
  • 1 Lorbeerblatt

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 307 kcal
Kohlenhydrate: 11 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 24 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Sauerkraut gut abtropfen lassen. Zwiebel fein würfeln. Beides im heißen Butterschmalz andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 1 Tl Zucker zugeben, kurz schmelzen lassen. Paprika­-Tomaten-­Mark zugeben und kurz anrösten. 

  • Mit Brühe und Sahne ablöschen, Lorbeer zugeben. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Min. köcheln lassen. 
Dann evtl. mit Salz, Pfeffer und Zucker nachwürzen.