Feldsalat mit Haselnuss-Vinaigrette

Hat Biss und ist mit Apfelsaft 
und -essig schön fruchtig. Dazu passt Pastinaken-Kartoffel-Gratin oder Pilz-Nudel-Auflauf.
0
Aus Für jeden Tag 1/2016
Kommentieren:
Feldsalat mit Haselnuss-Vinaigrette
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 80 g Feldsalat
  • 40 g Haselnussblättchen
  • 2 El Apfelessig
  • 2 El Apfelsaft
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Tl Honig
  • 4 El Sonnenblumenöl
  • 2 El Schnittlauchröllchen

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 80 g Feldsalat putzen, dabei nur die Wurzelenden abschneiden, welke Blättchen entfernen und die Röschen möglichst ganz lassen. Röschen in reichlich kaltem Wasser gründlich waschen, am besten mehrfach waschen, da sie manchmal recht sandig sind. Dann in einer Salatschleuder trocken schleudern. Mit Vinaigrette nach Wahl mischen und sofort servieren.
  • 40 g Haselnussblättchen in einer Pfanne ohne Fett anrösten, auf einem Teller abkühlen lassen. 2 El Apfelessig, 2 El Apfelsaft, etwas Salz, Pfeffer und 1 Tl Honig verrühren. 4 El Sonnenblumenöl unterschlagen. 2 El Schnittlauchröllchen und Nussblättchen untermischen, evtl. nachwürzen.
nach oben