Bratapfelkuchen

Sie können auch entkernte Apfelviertel leicht einschneiden und auf die Creme setzen.
50
Kommentieren:
Bratapfelkuchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 14 Stücke
  • 150 g zimmerwarme Butter
  • 240 g Zucker
  • Salz
  • 1 Ei, (Kl. M)
  • 250 g Mehl
  • 1 Vanilleschote
  • 300 ml Weißwein
  • 200 ml Apfelsaft
  • 2 Pk. Vanillepuddingpulver
  • 8 kleine Äpfel, (à ca. 125 g, z. B. Elstar)
  • 3 El Zitronensaft
  • 400 g Magerquark
  • 400 g Schmand
  • 8 Tl Wildpreiselbeeren
  • 1 El Puderzucker

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
plus Back- und Kühlzeiten

Nährwert

Pro Stück 398 kcal
Kohlenhydrate: 51 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 16 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Butter würfeln, mit 90 g Zucker und 1 Prise Salz kurz mit den Knethaken des Handrührers verrühren. Ei kurz unterarbeiten. Mehl kurz unterkneten. Mit den Händen zusammenkneten, flach formen, in Folie gewickelt 1 Std. kalt stellen.
  • Vanilleschote längs einschneiden, das Mark herauskratzen. Beides mit dem Wein aufkochen. Apfelsaft, 50 g Zucker und Puddingpulver glatt rühren. In den kochenden Wein rühren. Erneut aufkochen. In eine Schüssel füllen, auf der Oberfläche mit Folie abdecken, abkühlen lassen.
  • Äpfel schälen, mit einem Apfelausstecher entkernen. Von innen 
und außen großzügig mit Zitronensaft einreiben.
  • Teig auf einer bemehlten Fläche ca. 32 cm Ø groß ausrollen. Mithilfe des Rollholzes aufrollen und über einer gefetteten Springform (26 cm Ø) wieder abrollen. Rand gut andrücken,
evtl. begradigen. Boden mehrfach 
mit einer Gabel einstechen, 20 Min. kalt stellen.
  • Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Quark, Schmand und 100 g Zucker mit den Quirlen 
des Handrührers gut verrühren. Den Pudding (ohne Vanilleschote) nach und nach unterrühren. Etwas Creme in die Form geben, Äpfel hineinsetzen. Creme zuerst ins Apfelinnere geben, den Rest außen herum verteilen. Im heißen Ofen auf der untersten Schiene 1:15 Std. backen, nach 1 Std. abdecken. Auf einem Gitter vollständig (am besten über Nacht) abkühlen lassen. Je 1 Tl Preiselbeeren in die Apfelmitte geben. Mit Puderzucker bestäubt servieren.
nach oben