Süßkartoffel-Frittata

Süßkartoffel-Frittata
Foto: Matthias Haupt
In Eiersahne mit Frühlingszwiebeln gebacken. Speck sorgt für die gewisse Würze. Dazu passt Eisbergsalat mit Paprika.
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 904 kcal, Kohlenhydrate: 90 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 44 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Süßkartoffeln

Salz

Tl Tl Butter (weich)

Eier (Kl. M)

ml ml Schlagsahne

Pfeffer

Muskat (frisch gerieben)

Frühlingszwiebeln

El El Öl

g g Speckstreifen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Kartoffeln schälen und 2 cm groß würfeln. In kochendem Salzwasser 5 Min. garen, abgießen und abtropfen lassen. 2 kleine Auflaufformen (12x12 cm, oder 1 große, 24x12 cm) mit Butter fetten.
  2. Eier und Sahne verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Frühlingzwiebeln putzen und in Ringe schneiden.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen. Speck darin kurz ausbraten. Zwiebeln 1 Min. mitbraten. Kartoffeln zugeben und 1 Min. mitbraten. Alles in die Auflaufformen geben und die Eiersahne darüber verteilen. Im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 30 Min. backen.

Mehr Rezepte