Spinat-Lasagne

Für diese vegetarische Lasagne kommen Spinat, Tomaten und Möhren zum Einsatz. Verfeinert mit Honig und überbacken mit Gouda schmeckt sie super gut.
8
Aus Für jeden Tag 10/2015
Kommentieren:
Spinat-Lasagne
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 650 g TK-Rahmspinat
  • 300 g Tomaten
  • 250 g mittelalter Gouda
  • 1 El weiche Butter
  • 9 Lasagne-Platten, (ohne Vorkochen)
  • 500 g Möhren
  • 3 El Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Tl Honig
  • 3 El Öl

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 596 kcal
Kohlenhydrate: 39 g
Eiweiß: 25 g
Fett: 35 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Spinat nach Packungsanweisung auftauen lassen. Tomaten halbieren und in dünne halbe Scheiben schneiden. Käse grob raspeln.
  • Ofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. Eine ofenfeste Form (ca. 25x20 cm) mit Butter ausstreichen, 3 Lasagne-Platten hineinlegen. 1⁄3 des Spinats gleichmäßig darauf verteilen. 1⁄3 der Tomaten darauflegen, mit 1⁄3 des Käses bestreuen. Diese Schichtungen noch zweimal wiederholen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 40-45 Min. backen.
  • Möhren putzen und grob raspeln. Zitronensaft, 2 El Wasser, etwas Salz, Pfeffer, Honig und Öl verrühren.
 Mit den Möhrenraspeln mischen und zur Lasagne servieren.
  • • Alle, die es extrawürzig mögen, geben knusprig gebratene Speckwürfel darüber. • Das können kleine Köche: Tomaten schneiden, Käse raspeln. Form fetten, Lasagne schichten. Möhren putzen, raspeln, Salatsauce rühren, mit Möhren mischen und alles stolz servieren.