Gefüllte Auberginenröllchen

Zimt verleiht der würzigen Hack-Tomaten-Füllung ein Orient-Feeling.
7
Aus Für jeden Tag 10/2015
Kommentieren:
Gefüllte Auberginenröllchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 3 Auberginen, 

    (à 300 g)

  • Salz
  • 2 El Zitronensaft
  • 300 g Tomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 4 El Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Rinderhack
  • 1 El Tomatenmark
  • 0.5 Tl Pulbiber, 

    (Chiliflocken; türk. Laden)

  • 0.5 Tl gemahlener Zimt

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 280 kcal
Kohlenhydrate: 8 g
Eiweiß: 16 g
Fett: 19 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Auberginen putzen und längs in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Scheiben portionsweise in kochendem Salzwasser mit Zitronensaft 1 Min. sprudelnd kochen lassen. Herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Randscheiben klein würfeln.

  • Tomaten 1 cm groß würfeln. Zwiebeln würfeln und bei mittlerer Hitze in 2 El heißem Öl glasig braten. Knoblauch fein hacken und kurz mitbraten. Hack zugeben und grob krümelig braten. Tomatenmark kurz mitbraten. Tomaten-
und Auberginenwürfel zugeben
und aufkochen. Mit Salz, Pul Biber und Zimt würzen und 5 Min. bei milder Hitze kochen lassen.

  • Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Jeweils 1⁄2 El Füllung auf 1 Auberginenscheibe geben und einrollen. Röllchen mit der Öffnung nach unten in eine gefettete Auflaufform (ca. 35 cm Länge) legen. Auberginenröllchen mit dem restlichen Öl bestreichen. Im heißen Ofen auf dem Rost in der Ofenmitte 25 Min. backen. Dazu passt Fladenbrot.

nach oben