Zwetschgenquark

Spitzenschmankerl zum Schluss: Zitrone macht den sahnigen Quark herrlich frisch.
2
Aus Für jeden Tag 10/2015
Kommentieren:
Zwetschgenquark
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 500 g Zwetschgen
  • 125 g Preiselbeerkompott, (Glas)
  • 100 ml Rotwein
  • 1 Zimtstange
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 2 Tl Speisestärke
  • 500 g Sahnequark
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Tl fein abgeriebene Bio-Zitronenschale
  • 2 Tl Zitronensaft
  • 150 ml Schlagsahne

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 475 kcal
Kohlenhydrate: 37 g
Eiweiß: 15 g
Fett: 26 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 500 g Zwetschgen putzen, halbieren und entsteinen. 125 g Preiselbeerkompott (Glas), 100 ml Rotwein, 1 Zimtstange und 1 Pk. Vanillezucker aufkochen. Zwetschgen zugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Min. köcheln lassen. 2 Tl Speisestärke in etwas kaltem Wasser anrühren, unter die Zwetschgen rühren, erneut gut aufkochen. In eine Schüssel füllen und abkühlen lassen.
  • 500 g Sahnequark, 50 g Puderzucker, 1 Pk. Vanillezucker, 1 Tl fein abgeriebene Bio-Zitronenschale und 2 Tl Zitronensaft mit den Quirlen des Handrührers 3 Min. cremig rühren. 150 ml Schlagsahne steif schlagen und unterheben. Locker mit dem abgekühlten Zwetschgenkompott mischen.