Gefüllte Portobello-Pilze

Das riesige Pilzvergnügen mit Spiegelei, Spinat, Käse und kross gebratenem Bacon on top.
28
Aus Für jeden Tag 10/2015
Kommentieren:
Gefüllte Portobello-Pilze
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 200 g Baby-Blattspinat
  • 1 Zwiebel
  • 2 El Öl
  • Salz, Pfeffer
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 4 Portobello-Pilze, (ersatzweise sehr große Champignons)
  • 4 Eier, (Kl. S)
  • 50 g geraspelter Manchego
  • 4 Scheiben Frühstücksspeck, (Bacon)

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 258 kcal
Kohlenhydrate: 2 g
Eiweiß: 18 g
Fett: 19 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Spinat waschen und trocken schleudern. Zwiebel fein würfeln und in einer heißen Pfanne mit Öl glasig dünsten. Spinat nach und nach zugeben und zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Spinat mit einem Kochlöffel am Pfannenrand ausdrücken und die Flüssigkeit abgießen.
  • Von den Pilzen den Stiel entfernen. Pilze auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und mit je 1 Ei füllen, salzen und pfeffern. Spinat um die Eidotter herum in die Pilze verteilen und mit Käse bestreuen. Speck neben den Pilzen auf das Blech legen. Im heißen Ofen im unteren Ofendrittel ca. 25 Min. backen.
  • Von den Pilzen den Stiel entfernen. Pilze auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und mit je 1 Ei füllen, salzen und pfeffern. Spinat um die Eidotter herum in die Pilze verteilen und mit Käse bestreuen. Speck neben den Pilzen auf das Blech legen. Im heißen Ofen im unteren Ofendrittel ca. 25 Min. backen.
nach oben