Speck-Rahm-Pilze

Speck-Rahm-Pilze
Foto: Matthias Haupt
Kross gebratener Bacon sorgt für wunderbare Würze. Geht auch nur mit Champignons. Dazu passt Zwiebelschnitzel.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 290 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zwiebel (klein)

g g Frühstücksspeck (Bacon)

g g Champignons

g g Kräuterseitlinge

Stiel Stiele Petersilie

El El Öl

ml ml Schlagsahne

Salz, Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1 kleine Zwiebel fein würfeln. 40 g Frühstücksspeck (Bacon) in dünne Streifen schneiden (geht am besten, wenn er kalt oder sogar angefroren ist). 100 g Champignons und 100 g Kräuterseitlinge putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Von 2 Stielen Petersilie die Blätter abzupfen und grob hacken.
  2. Speckstreifen in einer großen Pfanne ohne Fett knusprig braten. Zwiebeln zugeben und weich dünsten. Beides aus der Pfanne nehmen. 1 El Öl in die Pfanne geben, Pilze darin kräftig anbraten. Speck und Zwiebeln zugeben. Mit 100 ml Schlagsahne ablöschen, kurz einkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Petersilie unterheben.