VG-Wort Pixel

Birnen-Mohn-Kuchen

Für jeden Tag 10/2015
Birnen-Mohn-Kuchen
Foto: Matthias Haupt
Sieht aus wie gemalt und schmeckt wie ein Gedicht: Wir sind mohnsüchtig!
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 313 kcal, Kohlenhydrate: 30 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
20
Stücke
1.2

kg kg Birnen

7

El El Zitronensaft

300

g g Butter (weich)

1

Pk. Pk. backfertige Mohnmischung (250 g)

50

g g Zucker

1

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

1

Pk. Pk. Vanillezucker

Salz

5

Eier (Kl. M)

450

g g Mehl

3

Tl Tl Weinsteinbackpulver

100

ml ml Milch

60

g g Hagebuttenkonfitüre

2

El El Orangensaft

Zubereitung

  1. Birnen schälen, vierteln, entkernen und längs in dünne Spalten schneiden. Sofort mit 2 El Zitronensaft mischen.
  2. Butter, Mohnmischung, Zucker, Zitronenschale, Vanillezuckerund 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers mind. 5 Min. sehr cremig rühren.
  3. Eier einzeln je 1⁄2 Min. unterrühren. Mehl und Weinsteinbackpulver mischen, abwechselnd mit Milch und 5 El Zitronensaft kurz unterrühren. Den Ofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. Teig auf ein gefettetes Blech (40 x 30 cm) streichen. Mit den Birnenspalten (evtl. kreisförmig) belegen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 25 Min. backen. Etwas abkühlen lassen.
  4. Hagebuttenkonfitüre und Orangensaft verrühren und über den lauwarmen Kuchen träufeln. Dazu passt Schlagsahne.