Eierlikörpudding

Eierlikörpudding
Foto: Matthias Haupt
Ein Klecks Espressosahne macht den Nachtisch zum Hit für die Großen.
Fertig in 30 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 344 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Speisestärke

g g Zucker

ml ml Milch

ml ml Eierlikör

ml ml Schlagsahne

Tl Tl Puderzucker

Tl Tl lösliches Espressopulver

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 40 g Speisestärke mit 40 g Zucker mischen. Mit 100 ml Milch glatt rühren. 300 ml Milch in einem Topf unter Rühren aufkochen. Stärke-Zucker-Mischung einrühren und erneut unter Rühren aufkochen. Vom Herd ziehen und 150 ml Eierlikör unterrühren.
  2. Puddingmasse in 4 Puddingförmchen (à ca. 150 ml Inhalt) füllen und direkt auf der Oberfläche mit Klarsichtfolie bedecken, sodass sich keine Haut bildet. Erst bei Raumtemperatur, dann 2 Std. im Kühlschrank vollständig abkühlen lassen.
  3. 150 ml Schlagsahne mit 1 Tl Puderzucker und 1 Tl löslichem Espressopulver steif schlagen.
  4. Pudding aus den Förmchen stürzen. Mit Espressosahne anrichten und mit etwas löslichem Espressopulver bestreut servieren.