VG-Wort Pixel

Rote-Bete-Salat mit Chili-Ziegenkäse

essen & trinken/NGV
Rote-Bete-Salat mit Chili-Ziegenkäse
Foto: TLC Fotostudio/© NGV mbH
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 740 kcal, Kohlenhydrate: 51 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 49 g

Zutaten

Für
4
Portionen
4

Rote Beten (vorgegarte)

20

ml ml Orangensaft

20

ml ml Granatapfelsaft

2

El El Honig

1

Zitrone (Saft)

600

g g Rucola

2

Ziegenfrischkäse (Rollen, (à ca. 200 g))

2

Tl Tl brauner Zucker

0.25

Tl Tl Chilipulver

10

Walnusshälften

Salz

schwarzer Pfeffer (frisch gemahlener)

3

El El Olivenöl

1

Baguette

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Rote Bete in feine Spalten schneiden. Orangen- und Granatapfelsaft mit dem Honig und dem Zitronensaft in einem Topf aufkochen, kurz einkochen lassen und vom Herd nehmen. Rote Bete einrühren und durchziehen lassen.
  2. Rucola putzen, waschen, trocken schütteln und auf vier Tellern anrichten.
  3. Ziegenfrischkäserollen jeweils in 4 Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Zucker und Chilipulver mischen, auf den Ziegenkäse streuen und im Backofen auf oberster Schiene 5–8 Minuten überbacken.
  4. Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Rote Bete leicht mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Olivenöl unterrühren. Auf dem Rucola verteilen. Den Ziegenkäse daraufsetzen und mit Walnüssen bestreuen. Dazu das aufgeschnittene Baguette reichen.