VG-Wort Pixel

Cajun-Eintopf mit Hirsch und Okra

essen & trinken 2/2016
Cajun-Eintopf mit Hirsch und Okra
Foto: Thorsten Suedfels
Okra, Garnelen, Chili und reichlich Gewürze sind Säulen der Südstaaten-Küche. Mageres Hirschfleisch ergänzt den bunt-würzigen Eintopf.
Fertig in 45 Minuten plus Garzeit ca. 1:30 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 508 kcal, Kohlenhydrate: 15 g, Eiweiß: 44 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
6
Portionen
0.5

Tl Tl Kreuzkümmel (gemahlen)

1

El El Oregano (getrocknet)

1

El El getrockneter Tymian

2

El El edelsüßes Paprikapulver

1

Tl Tl Cayennepfeffer

0.5

Tl Tl Piment (gemahlen)

Salz

schwarzer Pfeffer

800

g g Hirschfleisch (aus der Oberschale)

3

Zwiebeln

2

Knoblauchzehen

2

Stange Stangen Staudensellerie

2

rote Spitzpaprikaschoten

2

grüne türkische Paprikaschoten

2

Cabanossi

5

El El Olivenöl

2

El El Mehl

1

El El brauner Zucker

1

Lorbeerblatt

1

Dose Dosen Tomaten (450 g; zerpflückt)

1.6

l l Wildfond

200

g g Okraschoten

8

Riesen-Garnelen (ohne Kopf und Schale)

8

Stiel Stiele Koriandergrün

2

El El Limettensaft

2

Tl Tl Worcestershiresauce

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kreuzkümmel, Oregano, Thymian, Paprika, Cayenne, Piment, 1 Tl Salz und 1 El Pfeffer mischen. Fleisch von Sehnen befreien, in ca. 3 cm große Würfel schneiden und mit der Gewürzmischung in einer Schale mischen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Sellerie putzen, entfädeln und in ca. 1 cm dicke Stücke schneiden. Rote und grüne Paprika putzen, waschen und in ca. 1 cm breite Ringe schneiden. Cabanossi in ca. 2 cm breite Stücke schneiden.
  3. 3 El Olivenöl in einem Bräter erhitzen. Fleisch mit dem Mehl bestäuben, im Öl portionsweise auf allen Seiten scharf anbraten, herausnehmen und beiseitestellen. Restliches Öl in den Bräter geben und erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Paprika und Sellerie zugeben, kurz mitdünsten. Zucker, Lorbeer, Tomaten mit Saft, Cabanossi und Fleisch zugeben. Mit Fond auffüllen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 1:30 Stunden garen.
  4. Okraschoten waschen, Stielansätze abschneiden. Garnelen kalt abspülen und trocken tupfen. Koriander mit den zarten Stielen grob hacken. Okra und Garnelen 10 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben. Eintopf mit Salz, Limettensaft und Worcestershiresauce abschmecken, mit Koriander bestreut servieren.
Tipp Die Okraschoten kann man bissfest garen oder zum Binden nehmen, je nach Garzeit. Schneidet man die Schote durch (oder gart sie lang) sondert sie eine dickliche „Milch“ ab, die Speisen sämig macht und bindet.