Medaillons mit Yorkshire-Pudding

Medaillons mit Yorkshire-Pudding
Foto: Ulrike Holsten
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 510 kcal, Kohlenhydrate: 23 g, Eiweiß: 41 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Stiel Stiele Thymian

g g Mehl

Salz, Pfeffer

Muskat

Tl Tl Weinsteinbackpulver

Eier (Kl. M)

ml ml Milch

Schweinemedaillons (à 70 g)

Scheibe Scheiben Tiroler Speck

Schalotte

El El Öl (neutrales)

g g Kirschtomaten

El El Aceto balsamico

ml ml Gemüsefond

Zucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Blättchen von 4 Stielen Thymian hacken, mit Mehl, 1/2 Tl Salz, Pfeffer, Muskat und Backpulver mischen. Eier mit den Quirlen des Handrührers 5 Minuten schaumig schlagen. Mehlmischung und Milch 1 Minute unterrühren. 10 Minuten quellen lassen. Medaillons mit je 1 Speckscheibe umwickeln. Schalotte in feine Würfel schneiden. Mulden von 1 Muffinblech (für 12 Muffins) mit je 1⁄2 El Öl fetten. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert) 5 Minuten erhitzen.
  2. Für die Medaillons Alufolie zurechtschneiden (ca. 25 x 15 cm). Teig je ca. 5 mm hoch in die Mulden vom Muffin-Blech gießen. Im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene 10 Minuten backen. Inzwischen Medaillons salzen, pfeffern und in einer Pfanne in 2 El Öl rundum scharf anbraten. Backofentemperatur auf 180 Grad reduzieren (Gas 2—3). Alufolie neben dem Muffin-Blech platzieren, Medaillons daraufsetzen und weitere 10 Minuten garen.
  3. Tomaten waschen. Mit Schalotten, restlichem Thymian und restlichem Öl im Bratsatz in der Pfanne andünsten, mit Essig ablöschen. Fond zugießen, offen 5 Minuten kochen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Medaillons aus dem Ofen nehmen, in die Sauce setzen und mit Pudding servieren.

Mehr Rezepte