Vegetarisches Curry

Pastinake, Wirsing und Apfel bieten mit Ingwer und Kokosmilch ein tolles Indien-Feeling.
75
Aus Für jeden Tag 2/2016
Kommentieren:
Vegetarisches Curry
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 15 g frischer Ingwer
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 El Öl
  • 300 g Wirsing
  • 1 Pastinake, (ca. 200 g)
  • 1 kleiner Apfel
  • 1.5 El Zitronensaft
  • 2 El mildes Currypulver
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Kokosmilch
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Stiele Koriandergrün

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 402 kcal
Kohlenhydrate: 25 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 28 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ingwer schälen und fein reiben. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Ingwer einrühren.
  • Inzwischen Wirsing in Streifen schneiden. Pastinake schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Apfel waschen, vierteln, entkernen und die Viertel in Scheiben schneiden. Apfelscheiben sofort mit 1 El Zitronensaft beträufeln.
  • Kohl und Pastinaken zu den Zwiebeln geben und 2-3 Min. mitdünsten. Mit Currypulver bestäuben, kurz rösten und mit Gemüsebrühe und Kokosmilch ablöschen. Aufkochen und zugedeckt 10 Min. bei milder Hitze garen. Äpfel zugeben und aufkochen lassen.
  • Das Curry mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Vom Koriander die Blätter abzupfen und über das Curry streuen. Dazu passt Reis.
  • Probieren Sie Ihr Curry ruhig mal mit schärferem Currypulver. Beim Ingwer aber muss man aufpassen, er wird leicht zu dominant.
nach oben