VG-Wort Pixel

Vegetarisches Curry

Für jeden Tag 2/2016
Vegetarisches Curry
Foto: Matthias Haupt
Pastinake, Wirsing und Apfel bieten mit Ingwer und Kokosmilch ein tolles Indien-Feeling.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 402 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
2
Portionen
15

g g Ingwer (frisch)

1

Zwiebel

1

Knoblauchzehe

2

El El Öl

300

g g Wirsing

1

Pastinake (ca. 200 g)

1

Apfel (klein)

1.5

El El Zitronensaft

2

El El mildes Currypulver

100

ml ml Gemüsebrühe

200

ml ml Kokosmilch

Salz, Pfeffer

2

Stiel Stiele Koriandergrün

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ingwer schälen und fein reiben. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Ingwer einrühren.
  2. Inzwischen Wirsing in Streifen schneiden. Pastinake schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Apfel waschen, vierteln, entkernen und die Viertel in Scheiben schneiden. Apfelscheiben sofort mit 1 El Zitronensaft beträufeln.
  3. Kohl und Pastinaken zu den Zwiebeln geben und 2-3 Min. mitdünsten. Mit Currypulver bestäuben, kurz rösten und mit Gemüsebrühe und Kokosmilch ablöschen. Aufkochen und zugedeckt 10 Min. bei milder Hitze garen. Äpfel zugeben und aufkochen lassen.
  4. Das Curry mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Vom Koriander die Blätter abzupfen und über das Curry streuen. Dazu passt Reis.
Tipp Probieren Sie Ihr Curry ruhig mal mit schärferem Currypulver. Beim Ingwer aber muss man aufpassen, er wird leicht zu dominant.