Gemüse-Burritos

Gemüse-Burritos
Foto: Matthias Haupt
Im Fladen tummeln sich Süßkartoffeln mit Paprika und Mais. Gouda und Jalapeños gibt’s darüber.
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 790 kcal, Kohlenhydrate: 93 g, Eiweiß: 29 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zwiebel

rote Chilischote

g g Süßkartoffeln

rote Paprikaschote

Dose Dosen Texas-Mix­-Gemüsemischung (300 g)

El El Öl

El El Tomatenmark

Salz, Pfeffer

Tortillafladen

g g Gouda (gerieben)

g g rote Jalapeños (Glas)

g g Sour Cream

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Zwiebel fein würfeln. Chili halbieren, Kerne entfernen und die Chili in feine Streifen schneiden (mit Einweghandschuhen arbeiten!). Süßkartoffeln schälen und klein würfeln. Paprika vierteln, putzen und grob würfeln. Texas-Mix abtropfen lassen.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin bei milder Hitze weich dünsten. Paprika und Chilis zugeben und anbraten. Tomatenmark in die Pfanne geben und einrühren. Süßkartoffeln und Texas-Mix zugeben und mit 150 ml Wasser ablöschen. Zugedeckt 10 Min. einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Auflaufform (ca. 25 cm Ø) fetten. Tortilla-Fladen auf die Arbeitsfläche legen und mit dem Ragout füllen. Fladen aufrollen und in die Auflaufform legen. Mit dem Käse bestreuen und im heißen Ofen auf einem Rost im unteren Ofendrittel in 5-7 Min. überbacken.
  4. Jalapeños abtropfen lassen und über die Burritos streuen. Mit der Sour Cream servieren.