Hähnchen-Schaschlik

Spieße in Tomatensauce, dazu bunter Couscous. Macht Spaß und schmeckt!
8
Aus Für jeden Tag 2/2016
Kommentieren:
Hähnchen-Schaschlik
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Tl edelsüßes Paprikapulver
  • 1 Tl gemahlene Koriandersaat
  • Salz
  • 1 Zwiebel
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 700 g Hähnchenbrustfilet
  • 3 El Öl
  • 1 Dose stückige Tomaten, (400 g)
  • 250 ml Hühnerbrühe
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 250 ml Möhrensaft
  • 100 g TK-Erbsen
  • 200 g Couscous

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 503 kcal
Kohlenhydrate: 46 g
Eiweiß: 51 g
Fett: 10 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Paprikapulver, Koriandersaat und
1 1⁄2 Tl Salz mischen. Zwiebel klein würfeln. Paprika vierteln, putzen und in 3 cm große Stücke schneiden. Fleisch ebenfalls in
 3 cm große Stücke schneiden. Paprika
und Fleisch abwechselnd auf 8 Schaschlikspieße stecken. Rundum mit der Gewürzmischung bestreuen.
  • 2 El Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Spieße darin evtl. in 2 Portionen bei mittlerer Hitze rundum hellbraun anbraten. Spieße auf einen Teller geben. Zwiebeln im Bratfett mit 1 El Öl glasig braten. Tomaten und 200 ml Brühe zugeben, aufkochen und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Spieße zugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 10-15 Min. fertig schmoren.
  • Inzwischen Möhrensaft und 50 ml Brühe aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen. Erbsen zugeben, erneut aufkochen. Vom Herd ziehen und den Couscous zugeben. Zugedeckt 5 Min. quellen lassen.
  • Couscous mit einer Gabel auflockern und mit dem Schaschlik servieren.
  • • Der Couscous wird durch den Möhrensaft aromatisiert und farbig dazu. Wenn dann die Erbsen darin leuchten, ist das eine clevere Idee, den Kiddies noch ein bisschen Gemüse unterzujubeln. • Das können kleine Köche: Paprika putzen und in Stücke schneiden, Fleisch in Stücke schneiden. Fleisch und Paprika auf Spieße stecken und mit der Gewürzmischung bestreuen. Couscous in den Topf geben. Couscous mit Gabeln auflockern.