Hähnchen-Schaschlik

Hähnchen-Schaschlik
Foto: Matthias Haupt
Spieße in Tomatensauce, dazu bunter Couscous. Macht Spaß und schmeckt!
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 503 kcal, Kohlenhydrate: 46 g, Eiweiß: 51 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Tl Tl edelsüßes Paprikapulver

Tl Tl gemahlene Koriandersaat

Salz

Zwiebel

rote Paprikaschoten

g g Hähnchenbrustfilet

El El Öl

Dose Dosen Tomate (stückig, (400 g))

ml ml Hühnerbrühe

Pfeffer

Zucker

ml ml Möhrensaft

g g Erbsen (tiefgekühlt)

g g Couscous

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Paprikapulver, Koriandersaat und1 1⁄2 Tl Salz mischen. Zwiebel klein würfeln. Paprika vierteln, putzen und in 3 cm große Stücke schneiden. Fleisch ebenfalls in 3 cm große Stücke schneiden. Paprikaund Fleisch abwechselnd auf 8 Schaschlikspieße stecken. Rundum mit der Gewürzmischung bestreuen.
  2. 2 El Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Spieße darin evtl. in 2 Portionen bei mittlerer Hitze rundum hellbraun anbraten. Spieße auf einen Teller geben. Zwiebeln im Bratfett mit 1 El Öl glasig braten. Tomaten und 200 ml Brühe zugeben, aufkochen und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Spieße zugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 10-15 Min. fertig schmoren.
  3. Inzwischen Möhrensaft und 50 ml Brühe aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen. Erbsen zugeben, erneut aufkochen. Vom Herd ziehen und den Couscous zugeben. Zugedeckt 5 Min. quellen lassen.
  4. Couscous mit einer Gabel auflockern und mit dem Schaschlik servieren.
Tipp Der Couscous wird durch den Möhrensaft aromatisiert und farbig dazu. Wenn dann die Erbsen darin leuchten, ist das eine clevere Idee, den Kiddies noch ein bisschen Gemüse unterzujubeln.
Das können kleine Köche: Paprika putzen und in Stücke schneiden, Fleisch in Stücke schneiden. Fleisch und Paprika auf Spieße stecken und mit der Gewürzmischung bestreuen. Couscous in den Topf geben. Couscous mit Gabeln auflockern.

Mehr Rezepte