Gemüse-Crumble

Das Gemüse schmort im Ofen vor sich hin und liegt für den Biss unter einer Decke aus Nussstreuseln.
22
Aus Für jeden Tag 2/2016
Kommentieren:
Gemüse-Crumble
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 100 g blütenzarte Haferflocken
  • 60 g Mehl
  • 50 g gehackte Haselnusskerne
  • Salz
  • 100 g weiche Butter
  • 4 Möhren
  • 3 Rote-Bete-Knollen
  • 4 El Öl
  • Pfeffer
  • 2 kleine säuerliche Äpfel
  • 0.5 Bund glatte Petersilie
  • 300 g Vollmilchjoghurt

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.

Nährwert

Pro Portion 654 kcal
Kohlenhydrate: 48 g
Eiweiß: 11 g
Fett: 43 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Haferflocken, Mehl, Nüsse und 1⁄2 Tl Salz in einer Schüssel mischen. Butter zugeben und alles mit den Händen zu Streuseln verreiben. 30 Min. kalt stellen.
  • Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Möhren schälen und je nach Größe längs halbieren oder vierteln. Rote Bete schälen und in 1,5 cm breite Spalten schneiden. Beides auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, mit Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 30 Min. backen.
  • Inzwischen Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Äpfel zum Gemüse geben und die Streusel darüber verteilen. Weitere 30 Min. backen.
  • Petersilienblättchen von den Stielen zupfen und hacken. Joghurt glatt rühren. Das Gemüse-Crumble mit der Petersilie bestreuen und mit dem Joghurt servieren. Dazu passt Salat.
  • Das können kleine Köche: Streusel reiben, Möhren und Äpfel mit dem Sparschäler schälen und in Stücke schneiden, Gemüse aufs Blech geben und würzen, Petersilie abzupfen und schneiden, Joghurt glatt rühren.
nach oben