Würziges Quarkbrot

Drin stecken Frühlingszwiebeln und Knoblauch. Schmeckt am leckersten lauwarm.
13
Aus Für jeden Tag 2/2016
Kommentieren:
Würziges Quarkbrot
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Butter
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 100 g Magerquark
  • 1 Tl edelsüßes Paprikapulver
  • Salz, Pfeffer
  • 1 fertiger Pizza-Teig, 

    (400 g, Kühlregal)

Zeit

Arbeitszeit: 10 Min.
plus Backzeit

Nährwert

Pro Portion 457 kcal
Kohlenhydrate: 44 g
Eiweiß: 11 g
Fett: 24 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 2 Knoblauchzehen fein hacken, in 10 g Butter glasig dünsten und abkühlen lassen. 3 Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. 100 g Magerquark und 80 g Butter verrühren. Knoblauch, Frühlingszwiebeln und 1 Tl edelsüßes Paprikapulver untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Eine rechteckige Kastenform (20 cm Länge) mit 10 g Butter einfetten.

  • Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. 
1 fertigen Pizza-Teig (400 g, Kühlregal) ausrollen und quer in 5 Streifen schneiden. Teig mit der Quarkmasse bestreichen, dabei einen 1 cm breiten Rand lassen. Teigstreifen zuerst in der Mitte, dann nochmals zusammenklappen, mit der Öffnung nach oben hintereinander in die Form schichten. Im heißen Ofen im unteren Drittel 35-40 Min. backen.

  • Brot aus der Form stürzen, auf einem Gitterrost lauwarm abkühlen lassen.