Überbackener Chicorée

Überbackener Chicorée
Foto: Matthias Haupt
Mit Schinken umwickelter Chicorée gart in Petersiliensauce zum Winterwärmer. Dazu passt Pilzstampf.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 358 kcal, Kohlenhydrate: 15 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
2
Portionen

El El Butter

El El Mehl

ml ml Milch

Bund Bund Petersilie

Salz, Pfeffer

Chicorée

Scheibe Scheiben Kochschinken

g g Gouda (gerieben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. 2 El Butter in einem Topf schmelzen lassen. 2 El Mehl einrühren und bei mittlerer Hitze unter Rühren 3 Min. anschwitzen. 300 ml Milch zugießen, mit einem Schneebesen kräftig unterrühren und bei mittlerer Hitze 5 Min. köcheln lassen.
  2. Von 1⁄2 Bund Petersilie die Blätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Petersilie in die Sauce geben und mit dem Schneidstab fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. 2 Chicorée putzen (siehe Tipp), längs halbieren und in kochendem Salzwasser 5 Min. vorgaren. Gut abtropfen lassen. Auflaufform fetten. Chicoréehälften mit je 1 Scheibe gekochten Schinken umwickeln und in die Form legen.
  4. Die Sauce über den Chicorée geben und mit 50 g geriebenem Gouda bestreuen. Im heißen Backofen 20 Min. goldbraun überbacken.
Tipp Chicorée und Trevisiano (roter Chicorée) sind schön unkompliziert, weil sie nicht groß gewaschen und geputzt werden müssen. Entfernen Sie nur den Strunk großzügig, denn da stecken die Bitterstoffe drin - und zu viel davon ist eben auch zu viel.