Überbackener Chicorée

Mit Schinken umwickelter Chicorée gart in Petersiliensauce zum Winterwärmer. Dazu passt Pilzstampf.
221
Aus Für jeden Tag 2/2016
Kommentieren:
Überbackener Chicorée
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 El Butter
  • 2 El Mehl
  • 300 ml Milch
  • 0.5 Bund Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Chicorée
  • 4 Scheiben Kochschinken
  • 50 g Gouda, gerieben

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 358 kcal
Kohlenhydrate: 15 g
Eiweiß: 22 g
Fett: 22 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. 2 El Butter in einem Topf schmelzen lassen. 2 El Mehl einrühren und bei mittlerer Hitze unter Rühren 3 Min. anschwitzen. 300 ml Milch zugießen, mit einem Schneebesen kräftig unterrühren und bei mittlerer Hitze 5 Min. köcheln lassen.
  • Von 1⁄2 Bund Petersilie die Blätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Petersilie in die Sauce geben und mit dem Schneidstab fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 2 Chicorée putzen (siehe Tipp), längs halbieren und in kochendem Salzwasser 5 Min. vorgaren. Gut abtropfen lassen. Auflaufform fetten. Chicoréehälften mit je 1 Scheibe gekochten Schinken umwickeln und in die Form legen.
  • Die Sauce über den Chicorée geben und mit 50 g geriebenem Gouda bestreuen. Im heißen Backofen 20 Min. goldbraun überbacken.
  • Chicorée und Trevisiano (roter Chicorée) sind schön unkompliziert, weil sie nicht groß gewaschen und geputzt werden müssen. Entfernen Sie nur den Strunk großzügig, denn da stecken die Bitterstoffe drin - und zu viel davon ist eben auch zu viel.