Tortellini-Minestrone

Tortellini mit Schinkenfüllung und Schinkeneinlage sorgen für ein doppelt herzhaftes Räucheraroma.
1
Aus Für jeden Tag 2/2016
Kommentieren:
Tortellini-Minestrone
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 150 g geräucherter Schinken
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 g Möhren
  • 1 Fenchelknolle
  • 5 El Olivenöl
  • 1.2 l Rinderbrühe, (Glas)
  • 0.5 Blumenkohl
  • 1 Dose geschälte Tomaten, (425 g Füllmenge)
  • 6 Stiele Basilikum
  • 1 Pk. frische Tortellini mit Parmaschinken, (200 g, Kühlregal)
  • Salz, Pfeffer
  • Zucker
  • Chilflocke
  • 1 Tl Zitronensaft
  • 60 g Parmesan

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 513 kcal
Kohlenhydrate: 35 g
Eiweiß: 25 g
Fett: 28 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Schinken fein würfeln. Knoblauch andrücken, dann fein hacken. Möhren putzen, längs in dünne Scheiben schneiden, dann fein würfeln. Fenchel putzen und fein würfeln.
  • Schinken in 3 El heißem Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze andünsten. Möhren, Knoblauch und Fenchel zugeben und kurz andünsten. Brühe zugießen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 8 Min. köcheln lassen.
  • Blumenkohl putzen und in kleine Röschen teilen. Tomaten abgießen und fein hacken. Beides zur Suppe geben, aufkochen und weitere 5 Min. köcheln lassen. Die Hälfte der Basilikumblätter abzupfen, in feine Streifen schneiden, mit den Tortellini zugeben und 4 Min. gar ziehen lassen. Suppe mit Salz, Pfeffer, Zucker, Chiliflocken und Zitronensaft abschmecken. Mit restlichen Basilikumblättern bestreuen und mit 2 El Olivenöl beträufeln. Mit dem Parmesan servieren.
  • Für Veggies: Sie können die Suppe auch vegetarisch zubereiten: Nehmen Sie Tortellini mit Ricotta, Pilzen oder Spinat gefüllt, ersetzen Sie die Rinderbrühe durch Gemüsebrühe und geben Sie statt geräuchertem Schinken getrocknete Tomatenwürfel in die Suppe. Schmeckt auch superlecker!