VG-Wort Pixel

Kastenkuchen mit Aprikosen

essen & trinken/NGV
Kastenkuchen mit Aprikosen
Foto: TLC Fotostudio/© NGV mbH
Fertig in 30 Minuten plus Garzeit ca. 20 Minuten plus Backzeit ca. 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 332 kcal,

Zutaten

Für
12
Stücke

g g Aprikosen

g g Zucker

g g Butter

Eier (Kl. M)

Pk. Pk. Vanillezucker

Salz

g g Marzipanrohmasse

g g Mehl

geh. Tl geh. Tl Backpulver

Mehl (zum Bestäuben)

g g Mandelkerne (in Blättchen)

Butter (für die Form)

Mehl (für die Form)


Zubereitung

  1. Aprikosen halbieren, entsteinen und klein schneiden. 100 ml Wasser mit 100 g Zucker zum Kochen bringen, Aprikosen dazugeben und zusammen etwa 20 Minuten ziehen lassen. Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen, eine Kastenform (26 cm Länge) einfetten und mit Mehl ausstäuben.
  2. Butter zerlassen. Eier mit Vanillezucker, dem übrigen Zucker und 1 Prise Salz dickcremig aufschlagen. Marzipan klein hacken und unter die Eier-Zucker-Mischung rühren. Mehl und Backpulver vermengen, unter die Eier rühren und schließlich die flüssige Butter dazugeben. Die gekochten Aprikosen abgießen, mit Mehl bestäuben und unter den Teig heben. Die Masse in die Kastenform füllen, glatt streichen, mit den Mandelblättchen bestreuen und für etwa 40 Minuten backen.