Paprika-Crostini

Appetithappen: geröstete Baguette-­Scheiben mit Paprika als knuspriger Auftakt.
47
Aus Für jeden Tag 2/2016
Kommentieren:
Paprika-Crostini
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 300 g Baguette
  • 2 El Olivenöl
  • 1 gelbe Paprikaschote, (à 250 g)
  • 2 rote Paprikaschoten, (à 250 g)
  • 1 Zwiebel
  • 2 El Olivenöl
  • 1.5 Tl Tomatenmark
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • Chiliflocken
  • 1.5 El Kapern
  • Basilikumblättchen

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 256 kcal
Kohlenhydrate: 36 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 7 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ofen auf 220 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). 300 g Baguette schräg in
 18 dünne Scheiben schneiden. Auf einem Blech mit 2 El Olivenöl beträufeln und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 3-4 Min. rösten. Abkühlen lassen.
  • 1 gelbe und 2 rote Paprikaschoten (à 250 g) putzen und sehr fein würfeln. 1 Zwiebel fein würfeln. Alles in einem Topf mit 2 El Olivenöl 2 Min. an­ dünsten. 1 1⁄2 Tl Tomatenmark zugeben und mitdünsten. Mit Salz, 1 Prise Zucker und Chiliflocken würzen. Abkühlen lassen.
  • 1 1⁄2 El Kapern fein hacken und unter die Paprika mischen. Alles auf den Baguette­-Scheiben verteilen und mit einigen Basilikumblättchen bestreut servieren.