Paprika-Crostini

Paprika-Crostini
Foto: Matthias Haupt
Appetithappen: geröstete Baguette-­Scheiben mit Paprika als knuspriger Auftakt.
Fertig in 30 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 256 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Baguette

El El Olivenöl

gelbe Paprikaschote (à 250 g)

rote Paprikaschoten (à 250 g)

Zwiebel

El El Olivenöl

Tl Tl Tomatenmark

Salz

Prise Prisen Zucker

Chiliflocken

El El Kapern

Basilikumblättchen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ofen auf 220 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). 300 g Baguette schräg in 18 dünne Scheiben schneiden. Auf einem Blech mit 2 El Olivenöl beträufeln und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 3-4 Min. rösten. Abkühlen lassen.
  2. 1 gelbe und 2 rote Paprikaschoten (à 250 g) putzen und sehr fein würfeln. 1 Zwiebel fein würfeln. Alles in einem Topf mit 2 El Olivenöl 2 Min. an dünsten. 1 1⁄2 Tl Tomatenmark zugeben und mitdünsten. Mit Salz, 1 Prise Zucker und Chiliflocken würzen. Abkühlen lassen.
  3. 1 1⁄2 El Kapern fein hacken und unter die Paprika mischen. Alles auf den Baguette-Scheiben verteilen und mit einigen Basilikumblättchen bestreut servieren.

Mehr Rezepte