Quark-Tarte mit Mango

Quark-Tarte mit Mango
Foto: Matthias Haupt
Schmand-Frischkäse-Creme macht die Tarte saftig, Mango legt süße Fruchtigkeit darauf.
Fertig in 55 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 306 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
14
Einheiten

Pk. Pk. Mürbeteig (300 g, ca. 38 x 24 cm, Kühlregal)

Eigelb

g g Doppelrahmfrischkäse

Tl Tl Bio-Orangenschale (fein abgerieben)

El El Orangensaft

g g Schmand

Eiweiß

Prise Prisen Salz

g g Zucker

Mango (reif, (am besten Flugmango))

El El Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 190 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). 1 Rolle Mürbeteig (300 g, ca. 38 x 24 cm, Kühlregal) entrollen, in eine gefettete Tarte-Form (26 cm Ø) legen, den Rand begradigen und die Abschnitte an die Stellen drücken, an denen Teig fehlt (da der Teig eckig ist). Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen. Im heißen Ofen auf der untersten Schiene 10 Min. vorbacken.
  2. Inzwischen für die Creme 3 Eigelb, 400 g Doppelrahmfrischkäse, 1 Tl fein abgeriebene Bio-Orangenschale, 2 El Orangensaft und 200 g Schmand mit den Quirlen des Handrührers cremig rühren. 3 Eiweiß und 1 Prise Salz mit sauberen Quirlen steif schlagen, dann 100 g Zucker einrieseln lassen und 2 Min. weiterschlagen. Eischnee unter die Frischkäsecreme heben. Auf den vorgebackenen Boden streichen und weitere 30 Min. wie oben backen. In der Form auf einem Gitter abkühlen lassen.
  3. 1 reife Mango (am besten Flugmango) schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und in dünne Spalten schneiden. Tarte aus der Form lösen, auf eine Platte setzen. Mit den Mangospalten belegen und mit 2 El Puderzucker bestäubt servieren.

Mehr Rezepte