Sellerie-Rahm-Suppe mit Focaccia

Sellerie-Rahm-Suppe mit Focaccia
Foto: Ulrike Holsten
Herrlich cremig und schön würzig ist dieses Süppchen. Die Foccacia als Beilage sind dank Pizzateig aus dem Kühlregal ruckzuck gemacht.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 812 kcal, Kohlenhydrate: 63 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 50 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Knollensellerie

g g Kartoffeln

Zwiebel

g g Butter

Salz, Pfeffer

Stiel Stiele Majoran

ml ml Apfelsaft

ml ml Gemüsebrühe

g g gehackte Haselnüsse

g g Kürbiskerne

Stiel Stiele Thymian

Stiel Stiele glatte Petersilie

El El Olivenöl

g g Pizzateig (Kühlregal)

ml ml Schlagsahne

Tl Tl Zitronensaft

Zucker

Cayennepfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Sellerie, Kartoffeln und Zwiebeln schälen, in Würfel schneiden, in Butter andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Blätter von 5 Stielen Majoran zugeben. Mit Apfelsaft und Brühe ablöschen, aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten garen.
  2. Nüsse und Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Thymian- und Petersilienblätter abzupfen, mit Öl, etwas Salz und Pfeffer kurz pürieren. Pizzateig mit Papier entrollen. Eine Teighälfte mit der Hälfte des Kräuteröls bestreichen, mit Nüssen und Kernen bestreuen. Andere Teighälfte darüberklappen, 4 Tl Kräuteröl beiseitestellen, restliches Öl über den Teig streichen. Teig in ca. 2 cm breite Streifen schneiden und auf dem Papier im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert) 10-12 Minuten backen.
  3. Sahne zur Suppe geben, fein pürieren, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft, 1 Prise Zucker und Cayenne abschmecken und mit Majoran und Kräuteröl garnieren. Mit der Focaccia servieren.

Mehr Rezepte